Aktuelles | Wir über uns | Service | Kontakt
 

Aktuelles

 

Informationen


Stellenausschreibung Mitarbeiter/in Sportjugend Börde

 

Mit Beginn 2021 wird ein/e Mitarbeiter/in Sportjugend gesucht. Die Aufgaben , der vom Landkreis Börde geförderten Stelle, liegt in der Planung, Organisation und Durchführung von Maßnahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Börde. Weitere Angaben sind der Stellenausschreibung zu entnehmen.

 

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in Sportjugend Börde

 

 

Vereinspost-Info

 

Die Geschäftsstelle des Kreissportbund Börde e.V. hat in den vergangenen Tagen eine Vereinsinfo an alle Sportvereine und Kreisfachverbände versandt. Darin wird noch einmal auf die Bestandserhebung im IVY 5.0, die Übungsleiterlizenzierung, den Sportstättenbau 2022, die Kinder- und Jugendspiele und das Sportabzeichen hingewiesen.

 

 

Silvesterkarpfenlauf ist abgesagt

 

Das Organisationsteam des Haldensleber Silvesterkarpfenlaufes hat die 44. Auflage dieser Traditionsveranstaltung abgesagt.

Die Verantwortlichen der Laufgruppe Roland, des Haldensleber Sportclub, des Kreissportbundes Börde und der Stadt Haldensleben waren einhellig der Auffassung, dass die derzeitige Situation eine Durchführung nicht zulässt.

Die hunderte Lauf- und Wanderfreunde, die in den vielen Jahren aus Nah und Fern in die Kreisstadt gekommen sind, müssen sich in diesem Jahr individuelle Möglichkeiten suchen, um das Jahr 2020 sportlich ausklingen zu lassen.

Einig war man sich indes auch, dass diese Veranstaltung nicht eingestampft wird.

 

 

Info des Landessportbundes zum ARAG-Versicherungsschutz

 

Seit dem 2. November gelten die neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Das Virus stellt die Gesellschaft weiterhin vor große Herausforderungen und beeinträchtigt dabei den organisierten Sport erheblich. Der Versicherungspartner des LSB Sachsen-Anhalt, die ARAG Sportversicherung, begleitet die Sportvereine in dieser herausfordernden Zeit. Deshalb gelten für alle LSB-Mitglieder derzeit weiterhin die folgenden Regelungen.

 

Der zwischen dem LSB Sachsen-Anhalt und der ARAG vereinbarte Sportversicherungsvertrag gewährt den Vereinen bei der Durchführung des satzungsgemäßen Vereinsbetriebes sowie den Mitgliedern bei der Teilnahme daran Versicherungsschutz. Dieser umfasst unter anderem eine Haftpflichtversicherung, die sowohl die Sportorganisation als auch die Mitglieder bei Schadenersatzansprüchen schützt. Die Sport-Unfallversicherung greift bei einem Unfall, z. B. bei der Sportausübung oder auf dem Weg zu einer Vereinsaktivität, und steht ergänzend zur privaten Vorsorge zur Verfügung. Die Rechtsschutzversicherung schützt die rechtlichen Interessen der Vereine und deren Mitglieder.

 

https://www.lsb-sachsen-anhalt.de/2015/o.red.r/news.php?id=1662

 

 

 

Landesausschuss Bildung und Personalentwicklung des LSB fasst Beschluss zum Lizenzerwerb und zur Lizenzverlängerung 2020

 

Pauschale Lizenzverlängerung möglich

Übungsleiterinnen und Übungsleitern C im Breitensport wird aufgrund des Ausfalls geplanter Fortbildungsmaßnahmen ab November 2020 vom LSB Sachsen-Anhalt eine pauschale Lizenzverlängerung ermöglicht. Die Kreis- und Stadtsportbünde sammeln die betreffenden DOSB-Lizenzinhaber auf Listen und reichen diese bis zum 20. November 2020 im LSB-Bildungsbereich ein.

 

Einjährige Lizenz für nicht abgeschlossene Ausbildung

Für begonnene Lizenzausbildungen für Übungsleiter*innen C, die aufgrund der aktuellen Situation nicht zu Ende geführt werden können, besteht die Möglichkeit, dass die KSB/SSB für die Teilnehmenden einjährig gültige DOSB-Lizenzen beantragen. Voraussetzungen sind, dass maximal 15 Lerneinheiten der Lizenzausbildung und/oder die praktische Lehrprobe und Erste Hilfe Ausbildung fehlen.

 

Zum Umgang mit der Verlängerung sportartspezifischer DOSB-Lizenzen sind die entsprechenden Landesfachverbände/Spitzenverbände zuständig.

 

Für Rückfragen stehen die Kolleginnen und Kollegen des LSB-Bildungsbereichs gern zur Verfügung!

Gert Uhlmann             Tel: 03 45/52 79-223

Dorothea Rose           Tel: 03 45/52 79-132

Sophia Arndt              Tel.: 03 45/52 79-131

 

Auskünfte beim KSB Börde erhalten die Sportvereine auch über die Kollegin Elke Käther unter Tel. 03904-6685557.

 

Gesamtbeschlussfassung des Landesausschusses zum Lizenzmanagement 2020

 

 
 

 

LSB- Info zur Corona-Landesverordnung: Konkretisierung von Ausnahmeregeln

Seit 2. November gilt die Zweiten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt Zu den im Paragrafen 8a genannten Ausnahmeregelungen für das Sportreiben gibt es immer wieder Nachfragen von Sportvereinen und -verbänden, die der LSB Sachsen-Anhalt versucht im Interesse seiner Mitgliedsorganisationen zu klären. Hier einige gesammelte Antworten.

Für folgende Themen konnte der LSB Sachsen-Anhalt eine Klärung herbeigeführen:

Kadersportlerinnen und Kadersportler:
Nach § 8a (1) 3. erfolgt eine Klassifizierung der Bundeskader. Sind damit sowohl olympische als auch nicht olympische Bundeskader gemeint? Ja, die Regelung gilt sowohl für olympische als auch für nichtolympische Sportarten.

Schulsport-Arbeitsgemeinschaften:
Nach § 8a (4) ist Schulsport zulässig. Gilt das auch für Arbeitsgemeinschaften „Sport in Schule und Verein“? Ja, Schulsport-Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen, wenn die Hygienebestimmungen laut Schulsport eingehalten werden können und keine Durchmischung der Kohorten erfolgt.

Rehabilitationssport:
Nach § 8a (5) darf auch ärztlich verordneter Rehabilitationssport stattfinden. Die Entscheidung zur Fortführung liegt jedoch bei den Vereinen. Der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband (BSSA) hat in Abstimmung mit dem Landessportarzt Dr. Lars Homagk seine Kriterien zur Durchführung des Reha-Sports der aktuellen Situation angepasst. Ausführliche Informationen dazu stellt der BSSA zu Verfügung: www.bssa.de/corona-aktuell

Präventionssport:
Präventionskurse dürfen aktuell nicht stattfinden. Bereits vor dem 2. November begonnene Präventionskurse nach § 20 Absatz 5 SGB V können zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt und abgeschlossen werden. Wenn die technische Möglichkeit besteht, kann ein begonnener oder während der Kontaktbeschränkungen beginnender Kurs bis zum 31. Dezember 2020 auch online durchgeführt werden. Aus der Teilnahmebescheinigung für die Kursteilnehmenden muss hervorgehen, wie viele Kurseinheiten auf Grund der Corona-Pandemie nicht stattgefunden haben.

Zweite Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt

 

 

Der Kreissportbund Börde e.V. sagt aus aktuellem Anlass vorerst alle Übungsleiter-Fortbildungen ab. Über neue Termine werden wir rechtzeitig informieren.

 

 

Absage Volleyball-Mitternachtsturnier in Eilsleben

Leider ist die Kreissportjugend Börde hinsichtlich der aktuell schwierigen Lage gezwungen, dass für den kommenden Freitag, den 30.10.2020 in der Sporthalle Eilsleben geplante Volleyball – Mitternachtsturnier abzusagen. Die Freizeitturniere erfreuen sich regional großer Beliebtheit und so lagen auch bereits 3 Tage vor Meldeschluss 11 Teammeldungen und mehrere Anfragen vor. In Abstimmung mit dem Eilslebener SV als Partner vor Ort wird somit auf die momentan ansteigenden Fallzahlen reagiert und im Sinne der Gesunderhaltung aller der Situation Rechnung getragen. Die bereits eingezahlten Startgelder werden für eine spätere Teilnahme gutgeschrieben bzw. können mit Angabe der IBAN rückgefordert werden.

Ob das für den 27.11.2020 in Oschersleben geplante Turnier stattfinden kann, wird von der weiteren Entwicklung abhängig sein. Hierzu wird es spätestens am 23.11.2020 eine verbindliche Mitteilung auf der Homepage bzw. per Mail geben.

Ralf Sacher, Geschäftsführer SPORTJUGEND Börde

 

 

NachwuchsSportlerEhrung 2020

Traditionell plant der Kreissportbund Börde e.V. in Auswertung des abgelaufenen Sportjahres Ende Januar 2021 wieder die Nachwuchssportlerehrung durchzuführen. Dort wird es mit großer Wahrscheinlichkeit organisatorische Einschränkungen geben. Der KSB bittet die Vereine in einer kurzen Anfrage, bezüglich der Teilnahme, der voraussichtlichen Teilnehmerzahl und Vorschläge und Wünsche zur Vorbereitung der Ehrung, um eine Rückantwort bis zum 15. Oktober 2020.

Anschreiben an die Sportvereine

Kriterien der NachwuchsSportlerEhrung 2020

 

 

Masernschutzgesetz mit Auswirkungen auf den Sport

Seit dem 1. März 2020 gilt in Deutschland das Masernschutzgesetz. Es hat zum Ziel, bestimmte Personengruppen und die Gesellschaft insgesamt vor dem gefährlichen Masernvirus zu schützen. Aufgepasst: Das Gesetz ist unter Umständen auch für ehren- oder hauptamtlich Tätige und Freiwilligendienstleistende aus Sportvereinen und -verbänden relevant, die an Schulen oder Kindertagesstätten tätig werden.

Information der Deutschen Sportjugend zum Masernschutzgesetz 2020

Die komplette Meldung findet ihr hier: https://www.lsb-sachsen-anhalt.de/2015/o.red.r/news.php?id=1604

 

 

 

12. Frauensportaktionstag 2020 abgesagt

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) hat der Kreissportbund Börde e.V. entschieden, den 12. Frauensportaktionstag (geplant am 10.10.2020) auf das kommende Jahr zu verschieben.

 

 

19. Präventionstag "Sport gegen Gewalt und Drogen" 2020 abgesagt

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) sollen die sozialen Kontakte eingeschränkt und größere Menschenansammlungen vermieden werden. Aus diesem Grund sehen wir uns leider dazu gezwungen, den für den 9. September geplanten 19. Präventionstag "Sport gegen Gewalt und Drogen" abzusagen. Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

 

 
Übungsleiter-Ausbildung

Der LSB hat neue Hinweise zur Situation in der Übungsleiter-Ausbildung veröffentlicht.

 

Maßnahmekonzept

Ergänzung

Selbstauskunft

 

 
Übungsleiter Fortbildung

Der Kreissportbund bietet am 24. September eine Weiterbildung (5LE) in Hötensleben an.

Info

 

 
Karsta Schmidt begeht Jubiläum

Kürzlich beging die Farsleberin Karsta Schmidt, seit vielen Jahren Mitglied im Präsidium des KSB, ihren 60. Geburtstag. >>zum Artikel

 

 
TSV Wefensleben "Familienfreundlicher Sportverein"

Am vergangenen Wochenende wurde dem Vorsitzenden des TSV Wefensleben 1990, Torsten Fieseler, die Plakette "Familienfreundlicher Sportverein" im Rahmen der Aktion "Crosslauf vs. Corona" überreicht.

Der TSV ist damit der sechste Verein im Landkreis, der mit diesem Siegel ausgezeichnet wurde.

Foto Artikel

Hier finden interessierte Vereine Hinweise zur Bewerbung um diese Auszeichnung

 

 

 
Infos aus der Geschäftsstelle des LSB

 

> Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt

 

Ab sofort können Bewerbungen für den Demografiepreis 2020 eingereicht werden. Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen: Auslobungstext Weiterleitung

 

> LandesSportSchule Osterburg – Vergabeverfahren für 2021 steht in den Startlöchern

 

Im Rahmen des offiziellen Vergabeverfahrens für das nächste Jahr 2021 sind die Terminanfragen für Trainingslager, Wettkämpfe, Meisterschaften, Sichtungslehrgänge, Fort- und Weiterbildungen etc. bis zum 30.06.2020 schriftlich einzureichen - Formular

 

> Online-Fortbildungen der LSB Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen

 

In der aktuellen Situation hat sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) dazu bekannt, in diesem Jahr reine Online-Fortbildungen zur Verlängerung von DOSB-Lizenzen anzuerkennen. Im LSB Netzwerk Mitteldeutschland ist daraufhin ein Fortbildungskatalog mit Online-Angebote entstanden, die von lizenzierten Übungsleiter*innen, Vereinsvorständen, Referierenden und Interessierten genutzt werden können. Flyer

Darüber hinaus bietet der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) ebenfalls Online-Fortbildungen an: Flyer

 

> Webinar: Neuregelungen im Vereinsrecht (KSB Bildung)

 

> Online-Fortbildungen für Übungsleiter*Innen und Vereinsvorstände

 

> Einzelheiten zur Sportstättennutzung konkretisiert

 

> DOSB-Kampagne wirbt mit Sport-Stars für Sportvereine

 

> Sterne des Sports: Bewerbungszeitraum gestartet

 

> Sportanlagen erst nach Genehmigung durch den Träger nutzbar

 

> Sport in Schule und Vereine – neue Unterlagen zur Projektbeantragung KSB/SSB online

 

 

 

 
Schrittweise Wiederaufnahme des Sports

§8 der "5. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus in Sachsen-Anhalt" legt die Voraussetzungen fest, zu denen ein Sporttreiben unter Auflagen wieder möglich ist. 

 

LSB und der OSP Sachsen-Anhalt veröffentlichten nun eine hilfreiche Konkretisierung der Landesverordnung in Bezug auf den Sport auf Sportanlagen im Freien erzielen.

 

Zusammenfassende Meldung

 

Der LSB Sachsen-Anhalt hat daraufhin diese seine Mitgliedsvereine und -verbände diese Checkliste und einen Organisationsplan zur schrittweisen Wideraufnahme des Sportbetriebs erstellt.

 

 

 

 
Fortbildung - online ab 07. Mai

Fit für digitale Bildungsarbeit

Sie sind Referent*in in der Aus-und Fortbildung im Sport?Sie haben Interesse an der Umsetzung Ihrer Inhalte in Online-Formaten?Bei dieser Fortbildung können Sie Methoden sowie technische Möglichkeiten des LSB SportCampus, der digitalen Lehr-und Lernplattformder Landessportbünde Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt kennenlernen.

 

 
5. Gesundheitssport-Akademie: Jetzt anmelden!

Die 5. Gesundheitssport-Akademie soll das Bildungshighlight des LSB Sachsen-Anhalt im Sportjahr 2020 werden. Die Planungen dafür laufen bereits seit Herbst 2019 auf Hochtouren. Das Projektteam unter der Leitung von Dr. Karola Knorscheidt hofft natürlich, dass die fünfte Auflage der beliebten Veranstaltungsreihe, die in diesem Jahr unterem dem Motto „EIN LEBEN LANG. GESUND. BEWEGT!“ steht, wie geplant vom 25. bis 27. September 2020 in der Landessportschule in Osterburg stattfinden kann. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Online Anmeldung

 

 
Corona - Hinweise zur aktuellen Lage

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der LSB eine Reihe von Handlungsempfehlungen auf seiner Homepage veröffentlicht.

 

http://www.lsb-sachsen-anhalt.de/2015/o.red.r/coronavirushandlungsempfehlungen.php

 

 

Absage aller Veranstaltungen der Kinder- und Jugendspiele

 

Der Kreissportbund Börde e.V. hat sich entschlossen, alle Veranstaltungen der 13. Kinder- und Jugendspiele 2020 von März bis Juni abzusagen. Damit folgt das Präsidium den Empfehlungen des Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V.. Über entsprechende Ersatztermine wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Über die Austragung der Veranstaltungen ab Juli 2020 wird später entschieden.

 

Empfehlung des LSB Sachsen-Anhalt e.V. zur Durchführung von Sportveranstaltungen vom 12.03.2020

 

Erlass des MS zur Durchführung von Großveranstaltungen vom 11.03.2020

 

 

 
Nachwuchssportlerehrung 2020

Bis zum 30. November 2019 konnten die erfolgreichsten Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler 2019 des Landkreises Börde zur Ehrung am 31. Januar im AMEOS-Klinikum Haldensleben angemeldet werden.

 

Ebenso konnten sich alle Schulen des Landkreises für den Titel "Sportliche Schule" bewerben.

 

Fotos

In dieser Übersicht sind alle gemeldeten Sportlerinnen und Sportler aufgeführt

 

 
Kooperationsvereinbarung bei Kindeswohlgefährdung

Der Kreissportbund Börde e.V. hat mit dem Landkreis Börde eine Kooperationsvereinbarung zur Umsetzung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdung (nach §8a SGB VIII) und zur Sicherstellung des Tätigkeitsausschlusses einschlägig vorbestrafter Personen (nach § 72a SGB VIII) vereinbart. Die Vereinbarung tritt ab 01.05.2019 in Kraft und ist in der Geschäftsstelle des KSB Börde e.V. einzusehen.

 

Handlungsleitfaden, Arbeitshilfen und Meldebogen sind unter folgendem Link abzurufen.

 

https://fruehe-hilfen-boerdekreis.de/koordinierungsstelle.html.

 

Unter dem Punkt Kinderschutz  öffnet sich der Punkt Arbeitshilfen. Dort finden Sie die für eine mögliche Kindeswohlgefährdung zu nutzenden beschreibbaren PDF-Dateien.

 

 
Förderwegweiser des Innenministeriums

Das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt hat einen Förderwegweiser für Sportvereine herausgegeben hat, die Arbeit der Sportvereine zu unterstützen.